Möglicher Mangel bei Maskenmodellen der atemious pro Serie

Aufgrund zweier Vorkommnissen, wurden wir auf Muster-Abweichungen während eines kurzen Produktionszeitraums der atemious pro2 Maske Art.Nr. 2002 aufmerksam. Durch die fortwährende, lückenlose und rückverfolgbare Überwachung des Herstellungsprozesses und der eingesetzten Materialien lassen sich die genauen Produktionschargen ermitteln.

Mögliche Qualitätsschwankungen in der Filterleistung der Serie PRO2, Art.-Nr. 2002 mit folgenden Produktionscodes:
UMG vom 01.09.2024 8:50 Uhr bis 02.09.2024 16:20 Uhr
UMB vom 31.08.2024 6:20 Uhr bis 01.09.2024 15:40 Uhr
MHD 23.06.2024
UMG 31.08.2024 – 02.09.2024

Mögliche Qualitätsschwankung der Leckage (Schutzwirkung)
MHD 05.04.-30.04.2024 (Leckage)
MHD 05.07.2024 (Leckage)

Mögliche Qualitätsschwankung des Atemwiderstands (Trägerbelastung)
MHD 17.08.2024 – 21.08.2024 (Atemwiderstand)

atemious pro 2 chargenhinweis
Jede einzelne atemious Premiummaske wird mit einem entsprechenden Produktionscode ausgewiesen. Darin enthalten ist das Fertigungsdatum +3Jahre Haltbarkeit, die sekundengenaue Uhrzeit in diesem Beispiel 11:16 Uhr und 27 Sec. sowie die entsprechende Fertigungsstraße (UMG/UMB). 

Sollten Sie Bestände der hier beschriebenen Maskenserie besitzen, bitten wir Sie diese zu separieren und bis auf Weiteres nicht zu nutzen. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um das weitere Vorgehen zu koordinieren. Die von der Filterleistung betroffenen Chargen werden wir ersetzen.

Für die Unannehmlichkeiten möchten wir uns entschuldigen.
Mit freundlichen Grüßen
Univent Medical GmbH

Scroll to Top