Nachhaltigkeit fest im Produktionsprozess bei Univent Medical verankert

Univent Medical produziert Atemschutzmasken durchgängig nach streng nachhaltigen Kriterien. Der Schutz der Umwelt wurde jetzt durch die Auditierung des Managementsystems in Übereinstimmung mit dem Standard DIN EN ISO 14001:2015 zertifiziert.

„Als Unternehmen, das sich der Gesundheit und dem Wohlergehen der Menschen verschrieben hat, setzen wir Nachhaltigkeit im Sinne von Enegieeffizienz, Ressourcenschonung und guten Arbeitsbedingungen seit jeher mit großer überzeugung um“, betont Univent Geschäftsführer Thomas Vosseler. Mit der Sustainable Corporate Governance sei nun Nachhaltigkeit erfolgreich im Unternehmen zertifiziert, werde stetig überwacht und gesteuert. „Das ist unser zentraler Baustein, um Nachhaltigkeit im Unternehmen auf allen Ebenen umzusetzen, deshalb ist die Zertifizierung so wichtig.“

Für Geschäftsführer Gunther Müller bedeutet nachhaltige Unternehmensführung nicht nur einen wichtigen Schritt hin zu ganzheitlicher und integrativer Führung und Steuerung, die dem Menschen dient und die Umwelt achtet: „Gleichzeitig sind wir überzeugt, dass Nachhaltigkeit das Unternehmen auch ökonomisch langfristig stärker macht und Wertschöpfung in Einklang mit unseren Werten ermöglicht.

Wir verstehen uns als Teil eines ökologischen und ökonomischen Systems, in dem wir unseren Teil zur Schonung der Ressourcen und Förderung der Umwelt beitragen wollen“ sagt Betriebsleiter Jürgen Eichinger, „und das bilden wir in unseren Prozessen und Systemen ab.“ Ganz konkret geht es um die Weiterentwicklung der Produktionsschritte oder auch Verbesserungen im Recycling, etwa bei der Verwertung abgelaufener FFP-Masken aus Behördenbeständen.

Sehr wichtig ist es den Verantwortlichen, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in diesem Prozess mitzunehmen. Deshalb werden regelmäßige Informationen zu Umweltschutzmaßnahmen gegeben und Schulungsveranstaltungen angeboten. „Ein wichtiger Teil unserer Unternehmenskultur ist es, auf die Vorschläge und Anregungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einzugehen und die so zutage tretenden Potenziale zu heben“ betont Eichinger.

Der Verleihung des Zertifikats ist eine eingehende Auditierung des Produktionsprozesses sowie der vor- und nachgelagerten Arbeiten wie Einlauf und Logistik vorausgegangen. Dabei wurden die wesentlichen Fertigungsschritte und Risiken eingehend analysiert.

univent medical zertifikat ISO 14001